Doppelendprofiler

Besäumen von schweren Zementfaserplatten

Der europäische Marktführer von Zementfaserplatten investiert in einem seiner Werke in eine weitere Produktionslinie für die Herstellung von Zementfaserplatten.
Für die Besäumung der Platten werden zwei SCHWABEDISSEN Doppelendprofiler für die Längs- und Querbearbeitung eingesetzt.
Aufgrund des großen Dickenspektrums von 9 - 110 mm und einer max. Plattendichte von 1.500 kg/m3 werden die Platten bis zu 600 kg schwer.
Für diese Bearbeitung kommen sehr große Zerspanungsmotoren zum Einsatz.
Für eine bedienerfreundliche Einstellung werden die Motoren vollautomatisch in der Höhe positioniert. 

Die Anlage ist mit der neuesten Steuerungsgeneration aus dem Hause Siemens sowie der neuen SCHWABEDISSEN Bedienoberfläche SOFI 2.0 ausgestattet.