Querprofilierung von Massivholz-Paneelen

SCHWABEDISSEN liefert einen Doppelendprofiler zur Querprofilierung an einen deutschen Hersteller von Massivholzpaneelen aus. 

Der kundenspezifisch gebaute Doppelendprofiler mit sechs Bearbeitungsmotoren pro Seite verfügt über eine Vielzahl von technischen Highend-Ausstattungen.

·        Arbeitsbreite bis zu 6.600 mm

·        Verschiedene Bearbeitungsmotoren mit unterschiedlichen Schnittstellen zu den Werkzeugen, d. h.
- Standardmotoren mit 40er Welle und Paßfeder für Drehzahlbereiche bis zu 7.200 U/min.
- Hydromotoren für Drehzahlbereiche bis zu 10.000 U/min.
- Bearbeitungsspindeln mit Werkzeug-Schnittstelle HSK 63F für schnellen Werkzeugwechsel

Die Siemens-Steuerung verfügt über die neueste SPS-Generation S7-1515F. Das Bedienpult TP1500 Comfort wurde mit der SCHWABDEDISSEN typischen, bedienerfreundlichen Oberfläche SOFI 3.0 (Schwabedissen Operator – Friendly Interface) programmiert.

Die sonst übliche mechanische Vorschubwelle für den Antrieb der linken und rechten Vorschubketten wurde bei diesem Projekt aufgrund der großen Arbeitsbreite d
urch eine  "elektronische" Welle ersetzt. Dabei kommen vier SEW-Antriebsmotoren für die unteren Transportbahnen sowie die Oberdruckbahnen zum Einsatz. 

Die Einstellung der Bearbeitungsmotoren auf das zu bearbeitende Profil erfolgt vollautomatisch mit Hilfe von 18 Busmotoren. Weiterhin kommen fünf SEW-Servoachsen zum Einsatz.